WALDSETZEN2021-11-11T07:44:39+01:00

WIE ALLES BEGANN

Ein lokaler Unternehmer initiiert ein Projekt zur Aufforstung. Weil ihn der Zustand des Waldes, den er regelmäßig durchjoggt, schockiert. Er möchte regional einen nachhaltigen Beitrag leisten.

Während die Auswirkungen der Corona-Pandemie die Wirtschaft stark einschränkt, nimmt Thomas Göttinger seine Verantwortung wahr. Sein Unternehmen, die Dessertmanufaktur Göttinger GmbH, finanziert einen ganzen Arbeitstag und pflanzt mit 26 Mitarbeiter*innen im Mai 2020 rund 3.000 Bäume.

Vom Erfolg dieser Aktion beflügelt beschließt der Konditormeister, andere Unternehmen zu kontaktieren und dafür zu begeistern, seinem Beispiel zu folgen. Bei Manfred Ergott von der Druckerei Janetschek stößt er mit seiner Idee sofort auf offene Ohren. Ebenso bei Viktoria Hutter, Franz Fischer und Bernhard Zotter vom Waldverband NÖ, die die Verbindung zu den Waldbesitzer*innen herstellen.

HIER SIND DIE
HELD*INNEN DES WALDES!

Jede/r einzelne von uns kann und muss (s)einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz leisten.
Folgende Unternehmen sind bereits dabei:

ZUKÜNFTIGE WALDSETZER

Heidenreichstein – Waidhofen/Th. – Wien – Zwettl

Groß Siegharts

Waidhofen/Th.

Großkadolz

St. Valentin/Rems

Lübeck – Berlin – Wien

Salzburg

Wien

Waidhofen/Th.

Wien

PARTNER

Waidhofen/Th.

Heidenreichstein – Waidhofen/Th. – Wien – Zwettl

Groß Siegharts

Kalwang

UNTERSTÜTZER

Karlstein

Groß Siegharts

Gramatneusiedl bei Wien

NOCH FRAGEN?

Sie möchten das Projekt in Ihrem Unternehmen präsentieren und benötigen Infomaterial? Sie sind Waldbesitzer und haben noch Fragen zur Aufforstung? Wir melden uns bei Ihnen.

    Nach oben